Die Hochzeitswerkstatt

Julia Hohn

Montags bis Freitag zwischen 9-17 Uhr telefonisch unter

0160/94146570 erreichbar.

info@diehochzeitswerkstatt.com

oder nutzt mein Kontaktformular.

 

Wenn sich der Name ändert - was muss ich beachten? 

Nach einer Namensänderung müsst ihr leider noch ein paar Wege in Kauf nehmen. Viele Paare fragen mich, an was sie denken müssen, deswegen eine kurze Auflistung, mit den wichtigsten Dingen. Als Tipp: Habt kurz nach eurer Hochzeit immer eine Kopie der Heiratsurkunde dabei, denn manchmal habt ihr bereits Dokumente mit neuem Namen, aber auch mit dem Alten (z.B. Personalausweis neu und Führerschein alt).

 

Neuer (Reise)Pass/ Personalausweis

Hier bitte in größeren Orten, wie beispielsweise Magdeburg, bereits im Vorfeld (online oder unter der 115) einen Termin zeitnah nach der Hochzeit machen, ansonsten empfehle ich euch nicht länger als 2 Wochen zu warten

 

Änderung der Bankdaten

Zeitnah solltet ihr eure Bankdaten ändern lassen und eine neue Karte beantragen. Wichtig ist hierfür eure Heiratsurkunde. Wenn ihr eine Filiale in der Nähe habt, dann vereinbart dafür einfach einen Termin vor Ort.

 

Hochzeitsreise

Wenn es gleich anschließend in die Flitterwochen geht, müsst ihr im Vorfeld noch auf euren alten Namen buchen. Nehmt dann den (Reise)Pass und auch eure Heiratsurkunde mit. Hier könnt ihr jedoch auch noch einmal mit eurem Reisebüro alle Details absprechen. In manchen Gemeinden könnt ihr auch bereits im Vorfeld bestimmte Dokumente erstellen lassen. Hier euch einfach in eurer jeweiligen Behörde rechtzeitig informieren.

 

Steuerklasse ändern

Macht euch hierfür bereits im Vorfeld Gedanken für wen welche Klasse vorteilhaft ist. Hier habt ihr einen kleinen Einblick (www.steuerklassen.com/lohnsteuerklassen/die-steuerklasse-nach-der-heirat), ansonsten sprecht einfach euren Steuerberater an.

 

Versicherungen/Krankenkasse informieren

Egal ob Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz, Kfz-Versicherung oder Lebensversicherung. Teilt neben der Namensänderung auch euren aktuellen Familienstand mit und aktualisiert ggf. gleich eure Verträge. Eheurkunde und Ausweis nicht vergessen!

 

Briefkasten/ Klingelschild

Nicht gleich nach der Namensänderung solltet ihr euren alten Namen entfernen, da ihr evt. nicht gleich an alles gedacht habt. Ich empfehle damit ca. ein halbes Jahr zu warten.

 

Führerschein, Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief

Auch wenn dies nicht die oberste Priorität hat, so ist es ratsam die drei Dinge auch zeitnah ändern zu lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Die Hochzeitswerkstatt